Karsten Düsseldorf

Instrumente:
  • Kleine Trommel
  • Schlagwerk
  • Sandner-Flöte
  • Mallets und Lyra
  • Stabführung

Musikalischer Lebenslauf

Die Spielmannsmusik wurde mir bereits in die Wiege gelegt, da ein Großteil meiner Familie in Spielmannszügen aktiv war.

Meine ersten eigenen aktiven Eindrücke konnte ich im Jahr 2000 erlangen, wo ich das erste Mal an einer Probe beim Musik-Corps „Rheingold“ Hürth-Efferen e.V. teilgenommen habe.

Seit 2001 bin ich nun auch schon Mitglied im Verein. Meinen musikalischen Werdegang haben einige Leute geprägt, jedoch möchte ich an dieser Stelle Willi Effern, Markus Weidenfeld und Sascha Lambertz hervorheben, die ganz entscheidend zu meiner Ausbildung beigetragen haben!
Rheingold ist für mich mittlerweile wie eine Familie und meine musikalische Heimat, die ich nie wieder missen möchte!

In diesen 20 Jahren habe ich auch die Prüfungen D1 bis D3 vom Landesmusikverband NRW erfolgreich abgeschlossen.

Über die Jahre kamen allerdings noch einige andere Vereine hinzu:
Seit 2010 bin ich Mitglied im Tambour-Corps 1921 Hürth-Gleuel e.V., seit 2013 im Tambour-Corps „Freischütz“ - Gymnich 1949 e.V. und seit 2019 im Tambourcorps der KG „Löstige Kierberger“ von 1975.
Sofern es die Zeit zulässt, helfe ich aber auch gerne noch bei befreundeten Spielmannszügen oder Blaskapellen aus.

Lieblingsstück

Sonnenkinder (Arrangement: H.L. Blankenburg und Willi Effern)

Schönstes Rheingold-Erlebnis

Meine schönsten musikalischen Erlebnisse waren mein erster Sieg in einem Wettstreit 2005 in Dülmen, die Qualifikationen für die Deutsche Meisterschaft 2010 in Buldern und 2015 in Essen, sowie die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2016 in Rastede.

Außermusikalisch sind unsere vereinseigenen Veranstaltungen, wie unser Vatertagsfest immer ein besonderes Highlight im Jahr. Allerdings ist mir unsere Vereinstour 2012 nach Berlin in besonders schöner Erinnerung geblieben.

Ziele

Ich wünsche mir, dass wir wieder an die erfolgreichen alten Zeiten anknüpfen können und hoffentlich noch den ein oder anderen Pokal nach Efferen holen können.

Außerdem hoffe ich, dass der Verein auch die nächsten 70 Jahre noch ein fester Bestandteil meines Lebens sein wird!

Möchtest Du auch in unseren Reihen sitzen und mitspielen?

Dann melde Dich doch einfach über das Kontaktformular bei uns. Wir melden uns dann bei Dir und gucken, ob Du erst in die musikalische Ausbildung musst oder ob Du schon so gut bist, dass Du bei einer der nächsten Proben mit in den Reihen sitzen kannst.